Über uns

Stefan Jauch und Georg Steinbach

ZTM Stefan Jauch

Geschäftsführer

ZTM Georg Steinbach

Geschäftsführer

Zwei seit Jahrzehnten erfolgreiche Stuttgarter Dental-Labore sind die Basis für die am 01.01.2016 entstandene Jauch+Steinbach Zahntechnik GmbH. Unter der Leitung von ZTM Stefan Jauch und ZTM Georg Steinbach agiert der Meisterbetrieb erfolgreich auf dem regionalen sowie auf dem internationalen Dentalmarkt.

Hinter den beiden Geschäftsführern steht ein Team von hochqualifizierten Zahntechnikerinnen und Zahntechnikern und Zahntechnikermeisterinnen und -meistern. Eine ständige Weiterbildung der Mannschaft ist der Garant für höchste Qualität und exaktes Know-how in einem sich immer schneller wandelnden Zahntechnikerhandwerk.

Die Jauch+Steinbach Zahntechnik GmbH ist modern, innovativ und kundennah. Digitale und traditionell bewährte Techniken sind die Leitlinie bei der Ausführung unserer Kundenaufträge. Ausgeklügelte Kontrollmechanismen sowie die besten Materialien stellen unsere Kundinnen und Kunden und deren Patientinnen und Patienten auf höchstem Niveau zufrieden.Wir leben das Qualitätssiegel „Made in Germany“, und nur das Beste, welches das deutsche Zahntechnikerhandwerk bieten kann, ist uns gut genug.

Technik

Frontzahn- ästhetik

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

  • Kronen, Brücken und Inlays
  • Veneers, Keramikinlays / Teilkronen
  • Zirkonoxidkeramik
  • natürliche, individuelle Frontzahn- keramik
  • lächeln2go - ästhetische „Probefahrt“
  • edelmetallfreie Restaurationen
  • CAD/CAM- Technologie aus eigenem Fräszentrum
  • Datentechnologie - komplett digitale, mediale Vernetzung mit der Zahnarztpraxis
  • Lasertechnik und SAE Funkenerosion sowie Galvanotechnik
  • computerunterstützte 3D-Implantatplanung
  • Kombi-Arbeiten nach unserem Jauch + Steinbach Prothetik-Concept, Marburger Doppelkronen
  • Implantatkonstruktionen auf allen gängigen Systemen
  • individuelle Totalprothetik, Prothetik nach Prof. Gutowski, Cranial-System-Prothetik
  • Valplastprothesen
  • Modellguß
  • Aufbiss-Schienen, Clearsplintschienen
  • Schnarchschienen nach Silensor
  • Playsafe Sportmundschutz
  • Fortbildungsseminare
  • Reparaturservice
  • Arbeiten in Meisterqualität
  • Service vor Ort
  • Zahnersatz-Finanzierung

Wir sind durch QS-Dental Qualitätssicherungskonzept zertifiziert.

CAD/CAM-Technologie

PC Gesteuerte Präzision

Digitale Abtast- und Frässysteme sind bereits seit Jahren auf dem Dentalmarkt

Die Geräte der neuen Generation sind heute ausgereift und ermöglichen exzellente Ergebnisse bezüglich der Passgenauigkeit, Ästhetik und Stabilität. Wir beobachten die Entwicklung der CAD/CAM-Technologie schon sehr lange. Seit einigen Jahren haben uns vor allem die CAD/CAM-fähigen Keramiken vollauf überzeugt. Natürlich lassen sich auch andere Werkstoffe mit dieser Technologie bearbeiten.

Mit Laserpräzision erfolgt der Scanvorgang am Modell. Der PC steuert anschließend die Fräsanlage, die aus dem, zum Beispiel Vollkeramikblock das Kronen- oder Brückengerüst herausfräst.

Wir bieten Zahnersatz der mit einem der fortschrittlichsten CAD/CAM-Systeme und dem damit verbundenen Know-How gefertigt wird.

Zirkonoxid ist eine ästhetische, stabile Keramik im Front- und Seitenzahnbereich die erweiterte prothetische Möglichkeiten bietet. Auch Vollkeramikbrücken mit großer Spannweite halten auch den Extrembelastungen im Seitenzahnbereich stand.

Am Puls der Zeit zu sein, heißt für uns:

Mit sicheren Werkstoffen und Technologien am Puls der Zeit

Bedarfsgerechte Zahntechnik und Innovationen zu bieten – ohne sich auf Material- und Technologieexperimente einzulassen. Aus Verantwortung für unsere Kunden und Patienten sind wir schon immer darauf bedacht, Zahnersatz nur aus sicheren und bewährten Materialien zu fertigen. Wir informieren uns permanent über unterschiedlichste Werkstoffe und Technologien und deren klinische, toxikologische und praktische Testergebnisse.

Mit den Leistungen unseres Labors bieten wir stets eine bedarfsgerechte, bewährte, biokompatible und vor allem dauerhafte Qualitäts-Versorgung zu einem vorteilhaften Preis-Leistungsverhältnis.

Frontzahnästhetik

Zufriedene Patienten sind die beste Empfehlung

Im „Megamarkt“ rund um Schönheit, Gesundheit und Wellness haben „Schöne Zähne“ einen festen Platz.

Frontzähne sind für den Menschen wie eine persönliche Visitenkarte.

Deshalb ist es für unser Dentallabor eine besondere Herausforderung, Frontzahnersatz zu fertigen, der als solcher nicht erkennbar ist.

Stolz sein, wieder Zähne zeigen zu können. Genau das ist unser Anspruch.

Im Übrigen: Laut einer Umfrage schauen rund die Hälfte der Deutschen Ihrem Gegenüber zuerst auf den Mund. Und glauben Sie uns, mit schönen Zähnen fällt ein Lächeln wieder viel leichter.

Unser Ziel ist eine typgerechte und harmonische Ästhetik, welche die natürliche Ausstrahlung unterstreicht. Dies erreichen wir zum Beispiel durch individuelle Schichttechnik, hochwertigste Keramikmassen und dem richtigen Gefühl für Zahnfarbe und Zahnform. Ganz speziell passend zum Erscheinungsbild und den Bedürfnissen der Patienten.

Immer stärker im Trend liegt dabei die metallfreie Ästhetik in Vollkeramik / Zirkon.

Implantattechnik-

Lösungen mit Zukunft und vielen Vorteilen

Verschiedene Trends bestimmen in jüngster Zeit die Entwicklung der Zahntechnik. Dabei sind mittlerweile Zahnimplantate ein fester Bestandteil geworden.

Implantatkonstruktionen zählen zu den Spezialdisziplinen unseres Dentallabors. Dabei können sowohl Zahnarzt als auch Patient auf unsere jahrelange Erfahrung und Spezialkenntnisse setzen. Das bedeutet: hochwertigste Lösungen, verschiedenste Konstrukionen und das auf allen gängigen Implantatsystemen. Unsere Systemvielfalt ermöglicht ein Höchstmaß an Gestaltungsfreiheit und Individualität.

Durch umfassendes Wissen, von den Einzelzahnimplantaten bis zur Versorgung des zahnlosen Kiefers.

Natürlich gehört auch die computeruntersützte 3D- Implantatplanung dazu

Kombitechnik-

ideenreiche Lösungen mit dem DentalArt Prothetik-Concept

Kombi-Arbeiten sind seit Jahren bewährte Lösungen bei fehlenden Zähnen. Festsitzend-herausnehmbaren Zahnersatz fertigen wir in den unterschiedlichsten Variationen. Durch ideenreiche Konstruktionen – in Verbindung mit fortschrittlichen Technologien – sind unsere „Kombis“ ästhetisch anspruchsvolle und komfortable Alternativen zur herausnehmbaren, mit Klammern befestigten Prothese. Viele Kunden schätzen unsere Kombi-Technik seit vielen Jahren und sind von den vielfältigen Lösungsmöglichkeiten überzeugt. Dabei sind auch raffinierteste prothetische Versorgungen möglich, die zunächst kaum realisierbar erscheinen. Kombiarbeiten unseres Labors bieten alles, was Patienten von ihren „Dritten“ wünschen.

Unsere Kombi-Technik basiert auf zwei Komponenten: ideenreichen, funktionellen feinmechanischen Konstruktionen sowie sicheren und innovativen Technologen.

Oft können wir auf die Kunststoff-Gaumenplatte oder einen Unterzungenbügel verzichten. Die gaumenfreie Gestaltung von Kombiarbeiten bietet ihnen einen wesentlich höheren Tragekomfort und ein besseres Mundgefühl. Da die Zunge direkten Kontakt mit dem Gaumen hat. Das verstehen wir unter DentalArt Komfort-Zahnersatz.

Labor

Rund um die Welt

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Jauch + Steinbach Zahntechnik GmbH
Aldinger Straße 70
70378 Stuttgart

Vertreten durch:

Herr ZTM Georg Steinbach
Herr ZTM Stefan Jauch

Kontakt:

Telefon:+49 0711 286 50 71
Telefax:+49 0711 262 45 40
E-Mail: info@jauchundsteinbach.de

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht:Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB 734174

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 272166565

Berufsbezeichnung: Zahntechnik
Zuständige Kammer: Handwerkskammer
Verliehen durch: Baden-Württemberg

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:

Name und Sitz des Versicherers:

Helvetia Versicherung AG
Berliner Straße 56- 58
60311 Frankfurt

Geltungsraum der Versicherung: Europa

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail- Adresse finden Sie oben im Impressum.

 

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Quelle: https://www.e-recht24.de/impressumgenerator. html

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus.


Name:

Email:

Betreff:

Nachricht:

Anmeldung zur Fortbildung

Wir stellen ein:

Allroundtechniker/ in
und
Erfahrenen Keramiker/ in für Frontzahnästhetik